Aktuelle Meldungen

Duschen ab 15.6.20 wieder benutzbar (etwas eingschränkt)

Sehr geehrte Mitglieder,

nachdem die Trainingsfläche und der Kursbetrieb wieder relativ ungestört läuft (Abstandsregelungen, eingeschränkte Umkleidemöglichkeiten), 
können ab Montag 15.6.2020 nach den neuen Bestimmungen der Infektionsschutzregeln auch die Duschen wieder benutzt werden. 

Hier gilt nach wie vor der Mindestabstand von 1,5 Metern. Wir haben die zwei von 3 Duschen freigegeben, die diesen Abstand in jedem Fall gewährleisten.

Grundsätzlich ist eigenverantwortliches Handeln der beste Ratgeber. Bemerkt man, dass zu einer bestimmten Zeit (z.B. vor und nach Kursen) "Stau-Gefahr" besteht, empfiehlt es sich, z.B. vor der Benutzung der Umkleiden/Duschen etwas zu warten.

 

Sport frei und Bis bald!

Weiterlesen …

Sport und Corona Update

Sehr geehrte Mitglieder,

folgende Dinge gibt es für das Training im mediwe-Gesundheitszentrum aktuell zu beachten:

Rehasport:
 - Da wir nur sehr begrenzte Umkleidemöglichkeiten zur Verfügung stellen dürfen
   , kommen Sie bitte möglichst schon in Sportkleidung.
-  Nutzen Sie für Kursbesuche gern den Eingang über den Parkplatz (Balkontür im Kursraum).
-  Bringen Sie ein großes Handtuch zum Unterlegen auf die Matte mit.
-  Da die verwendeten Geräte nach Benutzung desinfiziert werden sollen, bringen
   Sie bitte auch ein Reinigungstuch/Lappen mit

Kleiner Kursraum begrenzt auf 8 Kursteilnehmer:
  Kurse wie Pilates, Zumba, Yoga, Qigong die normalerweise im kleinen Kursraum stattfinden, weichen bei "Überfüllung" und passendem Wetter ggf. in den Außenbereich aus.

Bei Fragen nutzen Sie bitte unsere Emailadresse:
Sporttherapeuten(at)mediwe.de und unsere Telefon-Durchwahl: 0351 79594511.

 

Für die Trainingsfläche gilt weiterhin zur Berücksichtigung:


Aufgrund der gebotenen Abstandsregeln sind die Kapazitäten im Trainingsbereich begrenzt.
- Planen Sie daher für Ihr Training bitte nicht mehr als zwei Stunden ein.
- Zwei Duschen pro Umkleide sind ab 15.6.20 freigegeben, die Umkleiden in der Kapazität noch reduziert.
  Wer in der Nähe wohnt und schon in Sportkleidung zum Training kommt, hilft uns
  Engpässe zu vermeiden.

 

Wir freuen uns 

Ihr mediwe Team

Weiterlesen …

Physiotherapie und Corona

Sehr geehrte Patienten,

unsere Physiotherapiepraxen in Dresden und Lauchhammer sind auch nach den aktuell beschlossenen Maßnahmen der Bundesregierung weiterhin für Sie geöffnet. 

Wie der IFK (Bundesverband Selbständiger Physiotherapeuten) in seiner

Meldung vom 16.03.2020

bestätigt.

"Die Behandlung von Patienten, die mit einer gültigen Verordnung in die Physiotherapiepraxis kommen, ist weiterhin uneingeschränkt möglich." 

Unsere Physiotherapiepraxen in Dresden sowie Lauchhammer stehen ohnehin unter ständiger Aufsicht der Gesundheitsbehörden. Unsere Mitarbeiter sind hochqualifiziert und haben eine professionelle Ausbildung in Hygienestandards. 

Da Physiotherapiepraxen wichtiger Bestandteil der medizinischen Grundversorgung in Deutschland sind, bleiben die Praxen in Deutschland für Patienten, wie von den Behörden vorgesehen, aktuell und auf absehbare Zeit weiterhin für Sie geöffnet. 

Unsere Praxen arbeiteten bereits vor Auftreten des Corona-Virus mit hohen Hygienestandards. Dazu gehören das Bereitstellen von Desinfektion für Kunden und Mitarbeiter, das Verwenden und Auswechseln von Einmalvliesen für Gesicht und Körper und die Desinfektion und Reinigung der Geräte und Liegen vor und nach jeder Behandlung.

Sollten von den Behörden weitere Maßnahmen gefordert werden, so werden diese kurzfristig umgesetzt.

​Wir werden auch weiterhin alles tun, um Ihnen eine bestmögliche Therapie bei höchstmöglicher Sicherheit zu bieten und werden Sie weiterhin auf dem Laufenden halten.

Weiterlesen …