Kursbeschreibung

Bauch Beine Po:

Ein effektives und forderndes Training mit Schwerpunkt auf Bauch, Beinen und Po zur Kräftigung, Straffung und Dehnung der Problemzonen.

Beckenbodentraining nach dem Tanzberger-Konzept:

Das Tanzberger-Konzept richtet sich an Frauen, Männer sowie Kinder zur Prävention und Therapie von Beckenboden- und Kontinenzstörungen. Es orientiert sich an den systemspezifischen muskulären und organischen Arbeitsabläufen des gesunden Kontinenzsystems von Blase und Darm.

Physiotherapeutische Angebote bei:

  • Kontinenzpflege – Bewusstsein für eine frühzeitige Gesundheitsförderung
  • Beckenbodenschule – Bewusstsein für eine stabilisierende Gesundheitserhaltung
  • Unterstützung der Rückbildung nach Geburt
  • präoperativen Anleitung

Physiotherapeutische Angebote bei:

  • Beckenboden-und Organsenkung
  • Drangsymptomatik
  • Inkontinenz
  • Entleerungsstörungen
  • postoperativer Nachsorge

Body Fit:

Intensive Kräftigung, Dehnung und Formung aller großen Muskelgruppen mit verschiedenen Kleingeräten. Wer seinen Körper straffen will, ist hier goldrichtig.

CANTIENICA® – Methode für Körperform & Haltung:

Ist ein Trainingskonzept für straffe Körperformen, zurück zu einer natürlichen Haltung und Beweglichkeit sowie einer guten Selbstwahrnehmung.

Dehnt, stabilisiert und vernetzt den Beckenboden mit der Wirbelsäule, dem Zwerchfell und der gesamten Skelettmuskulatur.

Nutzen Sie den Schmerz als Wegweiser und die Atmung als Wegbegleiter in die bestmögliche Körperhaltung mit Kraft aus der Tiefe.

Crossfit:

Ziel dieser Stunde ist es, die Trainierenden in verschiedenen Fitnessdisziplinen ausgewogen zu fordern: Ausdauer (kardiovaskuläre/respiratorische Ausdauer und Durchhaltevermögen), Kraft (Leistung und Stärke), Beweglichkeit, Schnelligkeit, Geschicklichkeit, Balance, Koordination und Genauigkeit.

Ernährungsberatung:

Es liegt uns sehr am Herzen eine für Sie praktikable und gut integrierbare Ernährungsumstellung in Ihren Alltag zu schaffen. Der Spass und der Genuss am Essen soll dabei nicht zu kurz kommen!

Fatburner:

Hinter Fatburner verbirgt sich ein kreatives Intervalltraining für den ganzen Körper, das schwerpunktmäßig auf Herz-Kreislauftraining ausgerichtet ist. Der ständige Wechsel von Ausdauer- und Kräftigungseinheiten bewirkt eine umfassende Steigerung der Fettverbrennung, Stoffwechseltätigkeit und Ausdauerfähigkeit für Ihren Körper.

Faszientraining:

Faszientraining beschreibt eine bewegungstherapeutische oder sportliche Trainingsmethode zur gezielten Förderung der Eigenschaften des muskulären Bindegewebes, der Faszien. Faszien sind faserige Bindegewebsbildungen des Bewegungsapparats, deren Architektur in erster Linie an wiederkehrende Zugbelastungen angepasst ist. Das Faszientraining dient zur Regeneration und Selbstmassage mit dem Ziel der Entspannung der Myofaszien (Bindegewebe der Muskeln und Muskelgruppen). Weiterhin hilft zur Vorbeugung gegen Muskelkater und verbessert die Regeneration der Muskeln, um die Leistung zu erhöhen.

Kinderrückenschule:

Ziel des Kinderrückensportkurses ist den Kindern Spaß am Spiel und der Bewegung zu vermitteln und ihre eigene Gesundheit schon in jungen Jahren positiv zu beeinflussen und langfristig zu unterstützen.

Hierzu stehen unsere Trainer den kleinen mit sehr viel Motivation, Kreativität sowie Einsatz und praktisch sportlichen Wissen zur Seite, damit ist garantiert jeder Besuch abwechslungsreich.

Mamma-Ca-Gymnastik:

Bewegung uns Sport bei Diagnose Brustkrebs. Unter kompetenter und professioneller Anleitung durch eine, in diesem Bereich, erfahrene Therapeutin bieten wir ihnen gezielte Mobilisation, dosierten Kraftaufbau, Informationen rund um das Krankheitsbild und vor allem Spaß und Freude an und mit der Bewegung.

Nordic-Walking:

Nordic Walking ist eine Ausdauersportart, bei der das schnelle Gehen durch den Einsatz von zwei Stöcken im Rhythmus der Schritte unterstützt wird. Der Einsatz von Stöcken macht aus Walking ein Training, bei dem zusätzlich die Muskulatur des Oberkörpers beansprucht wird. Nordic Walking ist für ambitionierte Sportler ebenso geeignet wie für untrainierte Menschen.

Outdoor – Training / Jogging / Lauftraining:

Die Natur wird zum Sportplatz. Dabei werden natürliche Begebenheiten fürs Fitnesstraining genauso genutzt, wie vom Menschen angelegte Gegenstände. Mit etwas Einfallsreichtum und Kreativität wird der Kinderspielplatz zum Fitnessstudio für alle Altersgruppen, Parkbänke bieten sich für Kraftübungen an und ein Klettergerüst wird zum Zug-Turm umfunktioniert.

Besonders praktisch daran ist, dass sich das Training abwechslungsreich und als funktionelles Training gestalten lässt. Durch die Kombination von Lauf- und Krafttraining steigt der Kalorienverbrauch und man schlägt gleich zwei Fliegen mit einer Klappe. Die Muskeln wachsen und die Ausdauerfähigkeit steigt gleichzeitig.

Pilates:

Ist ein Ganzkörpertraining zur Kräftigung der tiefen und stabilisierenden Rumpfmuskulatur. Hierbei werden alle Stoffwechselprozesse, insbesondere die Atmung aktiviert. Durch gezielte Balance– Dehnungs- und Kräftigungsübungen wird der Körper in sein Gleichgewicht gebracht und das Bewusstsein für diesen verstärkt geschult.

Pilates trifft Yoga:

Ein Ganzkörpertraining zur Kräftigung der tiefen und stabilisierenden Rumpfmuskulatur trifft auf Übungen zur Förderung der seelischen und körperlichen Balance.

Qi Gong:

Besteht aus einer Einheit von bewusster und ruhiger Atmung, sanften und harmonischen Bewegungen sowie konzentrierter Vorstellung.

Rehasport:

Leiden Sie unter Beschwerden der körperlichen Funktion wie zum Beispiel Rückenbeschwerden (HWS-LWS-Syndrom), Bandscheibenvorfall, Arthrose, Osteoporose, Muskeldysbalancen oder Adipositas? Dann gibt es die Möglichkeit 50 bzw. 120 Gymnastikstunden vom Arzt verordnet und von der Krankenkasse bezuschußt zu bekommen und für sich zu nutzen. Der Rehasport wird dabei auf Ihre körperlichen und gesundheitlichen Bedürfnisse abgestimmt.

Rückenpower für Männer:

Bei diesem intensiven Kursprogramm steht das Mobilisieren der Wirbelsäule, die Kräftigung der Rücken- und Rumpfmuskulatur im Vordergrund.Dabei werden die physiologischen Besonderheiten der männlichen Anatomie berücksichtigt. Natürlich kommt der Spaß und die Freude nicht zu kurz und Ihr Männer werdet Euch wohl fühlen.

Rückenschule:

Es ist ein Bewegungskonzept zur Förderung der Rückengesundheit und somit zur Prävention von Rückenschmerzen. Hierbei werden die anatomischen Grundlagen theoretisch vermittelt und in der Praxis durch Schulung von Körperwahrnehmung, rückengerechtes Alltagsverhalten, Funktionsgymnastik und Entspannung umgesetzt.

Schwingende Ringe –  Walking und Ganzkörpertraining im Freien

„Schwingende Ringe“ ist eine abwechslungsreiche Kombination aus Walking und Ganzkörpertraining in freier Natur. 

Im ersten Teil walken wir mit den Ringen. Im zweiten Teil folgt ein Ganzkörpertraining für Beweglichkeit, Gleichgewicht und Koordination. Die belebende und Stimmung aufhellende Wirkung der Schwingringe ist meist schon nach 10 Minuten spürbar.

Vergleichbar mit dem Skilanglauf wird beim Schwingen mit den grünen Ringen fast die gesamte Muskulatur trainiert. Das liegt zum einen am dynamischen Gewicht der Ringe, zum andern an den Vibrationen.  Diese stimulieren die Tiefenmuskulatur, kurbeln die Fettverbrennung an und fördern die Ausscheidung von Giftstoffen.

Die Intensität des Trainings lässt sich, je nach persönlicher Fitness und Tagesform, ganz einfach durch die jeweilige Stärke der Armschwünge anpassen. Die dosierbare Anstrengung und die Anlehnung an natürliche Bewegungsmuster erlauben ein sanftes aber gleichzeitig effektives Training.

(Bei Regenwetter findet das Training im großen Kursraum drinnen statt. Hier lernen Sie dann auch entspannende Anwendungsmöglichkeiten mit den Schwingringen auf dem Boden kennen.)

Senioren-Fit:

Es ist ein Bewegungskonzept zur Förderung aller motorischen Fähigkeiten (Kraft, Ausdauer, Koordination, Gleichgewicht), welche angepasst an das Alter ein vollständiges Gesundheitstraining liefert.

Wirbelsäulengymnastik:

Dieser Kurs ist eine speziell auf die Funktionserhaltung der Wirbelsäule ausgerichtete Gymnastik. Regelmäßig durchgeführt dient sie der Erhaltung und Kräftigung der Rumpfmuskulatur und der Mobilisation aller Wirbelsäulensegmente.

Yoga:

Dieser Kurs hilft nicht nur mehr seelische und körperliche Balance zu erlangen, sondern auch den gesamten Körper aus der Mitte heraus zu stärken. Der Beckenboden sowie die Bauch- und Rückenmuskulatur werden hierbei einbezogen. Wohltuende Übungsabfolgen, kräftigende Elemente sowie sanfte Entspannungsübungen verhelfen zu einem optimalen Ergebnis.

Yoga sanft / Einsteiger:

Hier werden die einzelnen Übungen so ausgewählt, dass zum einen die Basis für weiterführende Yogastunden gebildet wird und zum anderen rückenbedingte Fehlhaltungen korrigiert und Verspannungen gelöst werden können.

Sowohl die Achtsamkeit als auch das Körperbewusstsein werden geschult. Durch gezielte Entspannung ergänzt, ist dieser Kurs für alle Altersstufen geeignet und bildet den optimalen Einstieg für alle anderen Yoga Kurse.

Zumba® Fitness:

Zumba Fitness verbindet lateinamerikanische Rhythmen und Bewegungsabläufe zu einem Tanzworkout, das die optimale Balance zwischen Spaß, Tanz und Kardiotraining bietet. Das Fitness-Programm, bei dem man tanzend abnehmen und sich fit halten kann. Bei uns auch für Teenager im alter von 10-16 Jahren möglich.

Zumba® Gold:

ZUMBA GOLD ist speziell für Menschen entwickelt worden, die auf eine moderate Intensität des Tempos und der Bewegungsabläufe angewiesen sind oder diese einfach nur bevorzugen. Spezielle Choreografien stärken die Ausdauer, Herz und Kreislauf und die Koordination. Damit fördert ZUMBA GOLD das aktive Bewältigen von Alltagssituationen und fördert das Wohlbefinden.

  • mediwe
  • Kurse
  • Yoga - Zumba - Pilates - Rückenschule - Beckenbodentraining - Rehasport - CANTIENICA® in Dresden Klotzsche